Das aradira in Kappl

Ein Haus so wie die Landschaft, in der es steht: Die Ferienanlage Aradira im österreichischen Kappl zeigt moderne alpine Architektur. Es wurden heimischen Materialien verwendet, diese jedoch modern interpretiert. Holz und Schiefer, große Glasflächen und kubische Formen sind die wesentlichen Elemente für dieses Wohnerlebnis in den Bergen.

Aradira – das HAUS

Das Haus bildet mit seiner außergewöhnlichen alpinen Architektur den Rahmen für den Panoramablick in die imposante Bergwelt der umliegenden Silvretta, und gleichzeitig Ihr Zuhause für die schönsten Tage im Jahr.

Aradira – der Name

Der Name stammt aus dem räteromanischen Sprachgebrauch und bedeutet wörtlich übersetzt Ackerland. Er symbolisiert damit die Verwurzelung in die Paznauner Tradition und in die Tiroler Gastlichkeit.

neu ab dezember 2023

Die Bergbahnen Kappl und See haben ein neues gemeinsames Angebot für unsere Gäste definiert.

Zum weiterhin aktuellen Silvretta Skipass gibt es ab Winter 2023 / 2024 die Skischaukel Kappl / See. Der gemeinsame Tarifverbund erlaubt unseren Gästen eine unlimitierte Benützung des Skigebietes von Kappl und See. 

viren und bakterienfrei

Unser Reinigungsteam pflegt die aradira Appartements mit dem vielfach erprobten Hyla Reinigunssystem. Die Luft wird dadurch staubreduziert und desinfiziert.

Dadurch wird ihr Urlaubsdomizil von Viren und Bakterien befreit.

traumhafte winterkulisse

wunderbare Winterlandschaft und beste Pistenverhältnisse. Skivergnügen bis auf 2700m.

Überzeuge dich selbst.

Freie Kapaiztäten ab Mitte Januar bis Ende April 2024.Gleich anfragen unter +43 664 11 07 343 Karolin oder per mail: info@aradira.at


andreas gabalier . 14.04.2024

Sein Versprechen „I sing a Liad für di“ hält Andreas Gabalier am 14. April 2024 beim „Top of the Mountain Spring Concert” auf der Ischgler Idalp. Und performt für anwesende Wintersportler garantiert mehr als nur einen Song. Der Eintritt zum Open-Air-Konzert ist im Skipass enthalten.

Gabaliers „Hodiodiooodioooodie – Happy Hour, mitten in der Nocht“, wird am 14. April 2024 schnell zur „Happy Hour, mitten im Ischgler Skigebiet“! Ab 13 Uhr rockt der Volks-Rock’n’Roller beim „Top of the Mountain Spring Concert” die legendäre Ischgl Stage auf 2.320 Metern Seehöhe. Im Gepäck des begnadeten Volksmusik-Barden: Bombenstimmung und Hits wie „Hulapalu“, „I sing a Liad für di“, „Verdammt lang her“ oder „Sie“. Der Konzerteintritt ist im gültigen Skipass inkludiert,

the bosshoss.alp trida.21.04.2024

Deutschlands erfolgreichste Country-Rocker starten 2024 gemeinsam mit Semmel Concerts ihre große Jubiläumstour
2004 wurde der erste Major-Deal unterzeichnet, der den Grundstein für die erfolgreiche Karriere der Country-Rocker legte. The BossHoss gehören seitdem zu den bekanntesten Rock-Bands Deutschlands. Schweißtreibender Country-Rock in voller Lautstärke, die Großstadtcowboys in voller Montur auf der Bühne, eine fette Licht- und Bühnenshow gebündelt mit ihrem unverkennbaren Sound-Mix aus Country, Rock, Rockabilly, Neonblues und Pop-Appeal: The BossHoss auf Tour sind einfach einzigartig – seit «TWENTY F**KING YEARS!».

black eyed peas . 30.04.2024

Hip-Hop-Sounds mitten in den Tiroler Alpen
„Don’t you worry!“ – Das Ende der Wintersaison geht in Ischgl keinesfalls sang- und klanglos über die Bühne. Vielmehr erreicht die Saison am 30. April 2024 beim Top of the Mountain Closing Concert ihren Höhepunkt, denn: Drei weltbekannte und vielfach ausgezeichnete US-amerikanische Hip-Hopper bringen die Silvretta Arena nochmals richtig zum Beben.

Die Black Eyed Peas sorgen mit ihren altbekannten Hits sowie mit neueren Chartbreakern ordentlich für Stimmung. Dazu zählen etwa Songs wie „I Gotta Feeling“, „Where Is the Love“, „Ritmo“ und „Girl Like Me“. Das musikalische Trio besteht aus Will.i.am, Apl.de.Ap und Taboo. Heute zählt die preisgekrönte Musikgruppe zu den prägendsten unserer Zeit.



mehr erfahren

Aradira – die Ferien

Genießen Sie ihre schönsten Tage im Jahr zusammen mit ihrer Familie oder Freunden im Haus Aradira, ausgestattet mit allen Annehmlichkeiten eines modernen Wohnhauses.

Aradira – die Architektur

Das Haus Aradira verfügt über 4 identische Einheiten, welche sich lediglich in der Größe unterscheiden. Zu erreichen sind die Wohneinheiten über die Parkebene, wo sich die Schuhtrockenräume befinden. Jede Einheit ist zweigeschossig ausgebildet. Die Zimmer sind raumhoch verglast und bringen so die Natur ins Gebäude.

Nachhaltig Urlauben

Bei der Wahl der Materialien und Energieträger wurde großer Wert auf die Ökologie gelegt: Das Haus besteht zum überwiegenden Teil aus einer selbsttragenden Holzkonstruktion mit einer Schieferfassade, Schieferboden und einer Lärchenholzverkleidung innen. Bei der Wahl der Heizung kommt eine Erdwärmepumpe zum Einsatz. Der Strom wird aus der Wasserkraft gewonnen.